Celebrating 10 years of Anna Lindh Foundation Follow us on Twitter Like us on Facebook Subscribe to our YouTube channel Join us on Flickr

PUBLIC FORUM - Democracy! But how?

Discussing how migrants can participate in democratic processes

Das erste von zwei offenen Diskussionsforen mit dem Titel „Inklusion als Illusion für MigrantInnen?“ beschäftigte sich mit den Partizipationsmöglichkeiten von MigrantInnen an demokratischen Prozessen. Zu den geladenen DiskutantInnen zählten Alev KORUN, Abgeordnete zum Nationalrat, Die Grünen; Alexander NIKOLIC, Künstler und Aktivist; Senad HERGIC, Programmkoordinator von OKTO; Kenan GÜNGÖR, internationaler Experte für Integrations- und Diversitätsfragen; Hakan GÜRSES von der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung und Martin GÖSSL, Wissenschafter und Referent für Integrationsfragen der steirischen Landesregierung. Am 25. Juni veranstaltete das österreichische Anna Lindh-Netzwerk in der Aula im Alten AKH ein Public Forum mit dem Titel „Demokratie! aber wie? Gesellschaftliche Vielfalt und Differenz – Herausforderungen für Partizipation und Repräsentation?“. Die Veranstaltung bestand aus zwei thematisch zusammenhängenden Public Foren, die von den basisdemokratischen Diskussionsforen der unterschiedlichen europäischen und außereuropäischen Protestbewegungen inspiriert waren. Demnach waren alle TeilnehmerInnen dazu eingeladen sich an einer offenen und gleichberechtigten Debatte zu beteiligen.